Blog

Aktuelle Inhalte als RSS-Feed anzeigen

Blog

 

Hintergrundinformationen und Ideen aus der Duftmanufaktur in Wigoltingen Thurgau.


Veröffentlicht am von

Duftkerzen: DIY Bastelidee und Ratschläge

 

Duftkerzen schaffen mit ihrem warmen Licht eine angenehme Atmosphäre. Das Flackern und Knistern entspannt und der zarte Duft lässt die Sinne in die Ferne schweifen.

Mit ein paar kleinen Handgriffen und etwas Geschick lassen sich die Kerzen dekorativ in Szene setzen.

 

DIY-Bastelidee: Weihnachtlicher Kerzenständer mit Weck-Gläsern

 

IMG_8287IMG_8289

Sie benötigen:

Ein Weckglas im Durchmesser Ihrer Duftkerze bzw. Kerze (Stumpenkerze)

Für den Inhalt des Weck-Glases getrocknetes Dekomaterial, Pflanzen und Früchte (Moos, Zimtstangen, Orangen, Zapfen) Bekommen Sie zum Beispiel im Baumarkt.

Schöne gewobene Geschenkschleife / Verpackungsschleife

Weihnachtskugeln, Sterne, Engel oder kleine Mistelzweige welche man am Band befestigen kann.

 

Öffnen Sie das Glas und befüllen Sie dieses mit Ihrem gewünschten Dekomaterial. Verschliessen Sie es und binden Sie um den Glasrand Ihr Dekoband an dem Sie Ihr gewünschten Dekomaterial anbringen.

Auf das Glas stellen Sie Ihre Stumpenkerze, fertig.

 

P.S: Nach der Weichnachtszeit lässt sich das Glas mit anderem saisonalen Dekomaterial befüllen, zum Beispiel mit getrockneten Blumen im Frühling oder Sand und Muscheln für den Sommer.

 

Ratschläge im Umgang mit Kerzen

 

Eine schöne Duftkerze mit seinem Lieblingsduft bereitet sehr viel Freude. Damit Sie sich eine eine lange Zeit an der Kerze erfreuen können, haben wir ein paar Punkte zusammengetragen welche für den richtigen Umgang mit Kerzen zu beachten sind.

 

  • Kerzen nie unbeaufsichtigt brennen lassen und von Kindern fernhalten.
  • Brennende Kerzen auf einen feuerfesten Untersatz stellen und vor Zugluft schützen. Nähe zu brennbaren Gegenständen, wie Vorhänge, Dekorationsmaterialien und dergleichen meiden.
  • Werden mehrere Kerzen nebeneinander angezündet, mindestens 5 cm Abstand halten.
  • Vor dem ersten Anzünden: Docht auf ca. 5 – 10 mm einkürzen.
  • Beim erstmaligen Gebrauch soll die Kerze so lange brennen, bis das flüssige Wachs von Rand zu Rand reicht.
  • Den Docht nach ca. 15 Minuten Brenndauer nötigenfalls etwas zurückschneiden.
  • Fremdmaterialien, wie Streichholz- oder Dochtresten stets entfernen.
  • Richtig löschen: Docht mit unbrennbarem Gegenstand in das flüssige Wachs tauchen und nach dem Erlöschen sofort wieder aufrichten.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Naturschöne Raumdüfte aus der Schweiz

Gesamten Beitrag lesen: Naturschöne Raumdüfte aus der Schweiz

Unsere naturschönen Duftkompositionen haben uns zum No. 1 Schweizer Hersteller für dekorative Raumdüfte gemacht. Hergestellt in unserer Manufaktur in Wigoltingen Thurgau, trifft man heute an über 1'000 Standorten in der Schweiz auf unsere dekorativen Kreationen.

Unsere Kompositionen haben sich bereits millionfach bewährt und stehen für ein langanhaltendes und nachhaltiges Dufterlebnis.

Hinter der Schweizer Flagge unserer Produkte stehen renommierte Schweizer Parfumeure, zertifizierte Schweizer Rohstoffe, Schweizer Gestalter und Verpackungshersteller...koordiniert und verarbeitet in einem Schweizer Familienunternehmen.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Bischofszeller Rosenwoche 2017

Gesamten Beitrag lesen: Bischofszeller Rosenwoche 2017

 

Es hat uns sehr viel Freude bereitet, als wir im Frühjahr die Zusage für die 16. Bischofszeller Rosenwoche, als Aussteller erhalten haben. Mit vielen rosig-duftenden Produkten und Geschenkideen aus unserer Schweizer Duftmanufaktur reisten wir am Samstag, 24. Juni 2017 für den ersten Tag an. Unsere handgefertigten Kreationen fanden grossen Anklang und wir konnten viele neue Kunden gewinnen. Der tolle Start des ersten Tages machte gespannt auf den zweiten Tag. Der Sonntag startete mit vielen grauen Wolken, am Vormittag kamen aber dann die ersten Sonnenstrahlen hervor und mit Ihnen wieder viele interessierte Leute von nah und fern. Gerne teilen wir mit Euch ein paar Impressionen.

 

App

 

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Die richtigen Holz- / Duftstäbchen

Gesamten Beitrag lesen: Die richtigen Holz- / Duftstäbchen

Die richtigen Holzstäbchen für den Raumduft sind essentiell. Bei der Verwendung des falschen Materials, kann die gewünschte Funktion des Raumdufts gänzlich ausbleiben. Um eine optimale Abgabe der Duftessenzen zu gewährleisten, verwenden wir naturbelassene Holzstäbchen der Qualität A1. Diese verfügen über eine offene Kapillarstruktur und ermöglichen demzufolge einen gleichmässigen und vollständigen Aufstieg sämtlicher Duftkomponenten.

Viele unserer Duft-Fans setzen auf die kostengünstigen Nachfüllflaschen von Essence of Nature um Ihren Lieblingsduft über Monate hinweg zu geniessen. Dabei taucht auch immer mal wieder die Frage auf, wie man mit den Stäbchen verfahren soll. Grundsätzlich empfehlen wir einen Austausch der Holzstäbchen nach einer Verwendungs-Dauer von ca. 6-8 Monaten. Die ätherischen Öle in den Essence of Nature Raumdüften können sich mit der Zeit in der feinen Kapillarenstrukur des Holzes ablagern und diese gänzlich verschliessen. Dies hat zur Folge, dass die Duftentfaltung nicht mehr zu 100 % gewährleistet ist oder gänzlich ausbleibt. Wir empfehlen daher die Holzstäbchen sporadisch auszutauschen, für ein langanhaltendes und naturschönes Duftambiente.

Essence of Nature Ersatz-Holzstäbchen für Ihre Raumdüfte finden Sie hier.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Mein erster Raumduft - Anwendung

Gesamten Beitrag lesen: Mein erster Raumduft - Anwendung

Raumdüfte mit Holzstäbchen sind allgegenwärtig. Die dekorative und unaufdringliche Art Räume zu beduften hat in den letzten Jahren viele Duft-Fans gewonnen. Dennoch erhalten wir als No. 1 Schweizer Herstellerin für Raumdüfte täglich Anfragen von Kunden über die richtige Erstinbetriebnahme und die Dossierung der Lufterfrischer. 

Stellen Sie Ihren Raumduft in Ihren ausgewählten Wohnraum. Öffnen Sie den Verschluss, setzen Sie den Dekor-Holzring auf und stellen Sie alle mitgelieferten Holzstäbchen in die Flasche ein. Beim Verlassen des Zimmers schliessen Sie, wenn möglich die Tür. Nach ca. einer Stunde kann man die Duftstäbchen einmal wenden. Dadurch erreichen Sie die maximale Duftintensität. Vermeiden Sie beim Wenden der Stäbchen etwaige Verschmutzungen durch das Parfum auf den Möbeln.

Verlassen Sie nach dem Wenden der Sticks den Raum nochmals und kehren Sie nach einiger Zeit in das Zimmer zurück. Beim Betreten der Räumlichkeiten bemerken Sie dann sehr schnell, ob die Intensität Ihren Vorlieben entspricht. Der Duft sollte nicht aufdringlich sein und sollte das Ambiente nur leicht unterstreichen. Wenn der Duft als zu stark wahrgenommen wird, entfernen Sie einige Stäbchen aus der Flasche und passen Sie die Duftintensität Ihren Wünschen entsprechend an.

Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

Wie soll es zu Hause riechen?

Gesamten Beitrag lesen: Wie soll es zu Hause riechen?

Raumdüfte schaffen wohnliche Atmosphäre, indem sie den Lieblingsduft gleichmässig im Raum verteilen, und ein optisches Highlight darstellen. Die schicke Optik von Duftstäbchen, Duftblumen, Duftsprays und Diffusoren machen moderne Raumdüfte zu einem echten Deko-Element.

Raumdüfte sollen sich nur im Bereich der Wahrnehmungsschwelle entfalten, das heisst vorab einmal, mit «zarter Hand» dosieren! Das Ziel soll nicht sein, die Wohnung in eine aufdringliche Duftwelt einzuhüllen, sondern sie diskret durch das Haus zu begleiten. Das gelingt besonders gut mit leichten, zart schwingenden Kompositionen aus naturschönen Duftnoten. Raumdüfte schaffen je nach Duftkomposition ganz verschiedene Erlebniswelten und können je nach Kombination verschiedene Empfindungen auslösen.

Für den Eingangsbereich oder die Küche empfehlen unsere Fachberater eine erfrischend-leichte Komposition wie Green Tea, umhüllt von frischer Tagerine und lieblichen Blumenakzenten oder White Birch, würzig-frisch mit Aromen von grünen Blättern, Holz und Harzen.

Im Wohnzimmer vielleicht eine einhüllend-wärmender Duft mit Agrumennote und einem Hauch von Sandelholz wie Amber & Wood oder Ice Water, erfrischend fruchtig in der Kopfnote, blumig im Herz und balsamisch im Fond.

Mit Lavender Fields holen Sie sich den Duft von blühenden Lavendelfeldern in Ihr Heim oder Orchidee mit seiner Vielschichtigkeit und dem wunderbaren Zusammenspiel aus Rosen-, Jasmin-, Maiglöckchen- und Mandelblütenakkorden schaffen eine beruhigende Atmosphäre fürs Schlafzimmer.

In der Toilette oder dem privaten Wellnessbereich erfrischen Lemongrass, mit seinem spritzig-frischen Bouquet aus Zitronengras, Limette und Verbena oder Grapefruit & Kiwi, spritzig frisch mit einem leichten süsse Hauch.

Gesamten Beitrag lesen